Geschirrspüler: Sprüharme reinigen

So wie Ihre Spülmaschine Ihr Geschirr sauber macht, sollte auch der Geschirrspüler selbst von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Besonders die Sprüharme sind anfällig für Verschmutzungen und Verkalkungen, was dazu führen kann, dass die kleinen Löcher verstopfen. Dies kann zur Folge haben, dass das Wasser nicht mehr ordentlich in der Geschirrspülmaschine verteilt und Ihr Geschirr damit nicht mehr richtig sauber wird.
In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Sprüharme abmontieren und anschließen reinigen können.

Unteren Sprüharm herausnehmen

Den unteren Sprüharm können Sie ganz leicht entfernen, indem Sie einfach die große Mutter lose drehen und den Sprüharm anschließend einfach abnehmen. Bei manchen Modellen muss hierbei ein wenig Kraft angewandt werden, da sie festgeklickt werden.
Haben Sie den Sprüharm entfernt können Sie ihn ganz einfach reinigen.

Oberen Sprüharm entfernen

Der obere Sprüharm ist an dem oberen Geschirrkorb befestigt. Um eventuelle Schäden zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, den oberen Korb komplett heraus zu nehmen. Hierfür müssen Sie zunächst die Stopper/Begrenzer der Führungsschienen lösen und anschließend den Oberkorb aus der Führung herausziehen. Nun können Sie den Korb auf den Kopf stellen und den Sprüharm entfernen. Je nach Modell kann dieser einfach mit etwas Kraft abgzogen werden oder wie der untere Sprüharm an einer Mutter befestigt sein. In diesem Fall muss zunächst die Mutter gelöst werden.

Sprüharme reinigen

Als Erstes empfehlen wir Ihnen, die Sprüharme unter fließend Wasser abzuspülen. Anschließend sollten Sie die beiden Sprüharme mit heißem Wasser und etwas Spülmittel gründlich reinigen. Die Sprühöffnungen (die kleinen Löcher) können Sie gut mit einer Nadel oder einem dünnen Schraubendreher frei machen und reinigen.
Verkalkungen können im Anschluss mit Kalkreiniger oder mit heißem Wasser und etwas Zitronensäure gelöst werden. Sie können auch einige Blätter Haushaltspapier in der Zitronensäurelösung tränken, die Sprüharme damit umwickeln und das Ganze eine Weile wirken lassen.
Zum Abschluss empfehlen wir Ihnen, die Sprüharme noch einmal gründlichem mit warmem Wasser ab- und auszupülen.
Tipp: Verbinden Sie das Reinigen Ihrer Sprüharme mit einer Komplettreinigung des Inneren Ihrer Spülmaschine.

Sollten Sie bei dieser Gelegenheit feststellen, dass einer oder sogar beide Ihrer Sprüharme defekt ist, können Sie in unserem Onlineshop direkt die passenden Sprüharme für Ihre Spülmaschine bestellen.

Veröffentlich: 05-08-2015

Wir bei Fiyo möchten Ihnen bestmöglich helfen. Deshalb verwenden wir und Dritte Cookies, um das Internetverhalten unserer Besucher zu messen. Indem Sie auf unserer Webseite weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie hiermit einverstanden sind. Mehr lesen